Sa24Okt2015

Mit einer Aktionswoche für Flüchtlingskinder in den Herbstferien zeigte die Turngemeinde das Sport Brücken baut.Aw1

Dank der Unterstützung der Adam Opel AG, die uns in der Aktionswoche mit mehreren Fahrzeugen unterstütze, konnte die Turngemeinde einen Shuttledienst von den verschiedenen Aufnahmeeinrichtungen zu unserem Sportzentrum einrichten. Hier standen ehrenamtliche Übungsleiter aus dem Verein und dem Sportkindergarten bereit, welche die täglich bis zu 15 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren zu verschiedenen sportlichen Aktivitäten einluden.

Dabei stellten die Kinder, die begleitenden Erwachsenen und unsere Übungsleiter schnell fest, das gemeinsamer Sport nur eine Sprache spricht und die vielen verschiedenen Herkunftsländer und Sprachen keinerlei Schwierigkeiten bereitete.

Beschlossen wurde die Woche mit einem gemeinsamen Kakao- und Kuchenessen in den Räumen des Sportkindergartens.

Do22Okt2015
Turntag1Über Neunzig, vornehmlich Teilnehmerinnen fanden am vergangenen Samstag(17.10.2015) den Weg in die Tanzsport- und Gymnastikhalle der Turngemeinde Rüsselsheim um dort den „Tag der älteren Turnerinnen und Turner“ zu begehen.
 
Um die Ausrichtung dieser Traditionsveranstaltung des Turngaus Main-Rhein kümmerten sich in diesem Jahr der TV Hassloch und die Turngemeinde, federführend organisiert von Elfriede Walter(TV) und Luise Weiser(TG), gemeinsam.
 
Bei dem etwa 3 stündigen schweißtreibenden Programm mit Gymnastik und Tanz zeigten die älteren Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Einzugsgebiet des Turngaus was in Ihnen steckt. Als nützlichen Nebeneffekt verbrannten sie dabei ordentlich Kalorien, die sei beim anschließenden gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen wieder auffüllten. Auch während der Kaffeerunde sorgte ein buntes Mitmachprogramm stets dafür, dass alle Teilnehmer unterhalten und in Bewegung blieben.

„Etwas aus eigener Kraft erreichen“ – ein Spruch der hervorragend zu unseremMMeo Sport- und Bewegungskindergarten passt, äußert sich Sabine Altheim, Leitung unseres Kindergartens.

Uns nichts anderes bedeutet übersetzt auch „Marte Meo“, eine pädagogische Methode zur Entwicklungsunterstützung, die in den vergangenen 10 Monaten von den Erzieherinnen und Erziehern erlernt wurde und deren Abschlussprüfung am vergangenen Wochenende(12.09.2015) erfolgreich bestanden wurde.

Die Methode funktioniert per Videoanalyse, denn erst wenn man sich Verhalten fast im Sekundentakt ansieht, kann man an Mimik, Körperhaltung, verbalen Äußerungen, etc. erkennen, was es braucht um Kinder passgenau zu unterstützen. So werden die KollegInnen im Sportkindergarten zu Kamerafrau und -mann: Sie filmen, lernen und sehen, was bereits an Entwicklung vorhanden ist und welche Unterstützung ein Kind braucht, um aus seinen sogenannten Problemen Möglichkeiten der Entwicklung zu machen.

Selbstverständlich verlässt sich unser Team nicht allein auf diese Methode, aber in Kombination mit der pädagogischen Gesamtkonzeption der Einrichtung können wir die Kinder in Ihrer Entwicklung noch gezielter unterstützen, ist sich Frau Altheim sicher.

Wer sich über diese Methode informieren möchte, kann dies gerne auch im Sportkindergarten persönlich tun. Kitaleitung und Marte Meo Supervisorin Frau Altheim (martemeo.me) bietet zudem Einführungsseminare und Ausbildungen in Kooperation mit dem Norddeutschen Marte Meo Institut an.

Mo27Jul2015

Sommerfest unseres SportkindergartensSF1

Nur wenige Tage nach dem Besuch des Opel-Zoos wartete auf die Kinder des Sportkindergartens der Turngemeinde am Samstag, den 18.Juli mit dem alljährlichen Sommerfest der nächste Höhepunkt.

Organisiert wird das Fest abwechselnd vom Kindergartenteam und Elternbeirat. Und der in diesem Jahr für die Ausrichtung zuständige Elternbeirat hatte sich so einige tolle Überraschungen einfallen lassen. Neben dem tollen Wetter, hatte der Elternbeirat unter anderem die Eisenbahnfreunde des ESV Bischofsheim organisiert, die auf dem Vereinsgelände ein großes Gleisoval samt Großbahn zum Mitfahren aufbauten. Das begeisterte die Kleinen und auch so manchen Großen so sehr, dass die Bahn, außer zum Ein- und Aussteigen des gut dreistündigen Festes nicht stillstand und stets voll besetzt Runde um Runde drehte.

Weiterlesen

zoo175 Kinder des Sportkindergartens der Turngemeinde besuchten am Dienstag zum Abschluss des Kindergartenjahres den Kronberger Opel Zoo. Der Autor dieser Zeilen wurde mal wieder nicht mitgenommen, bekam jedoch einige Bilder überreicht und die Aufgabe dazu einige Zeilen zu schreiben. Als wäre er so blöd und würde das jetzt machen…und wenn überhaupt dann schreibt er nur ganz wenig!

Der frühe Vogel fängt den Wurm, dachten sich die Kinder und machten sich schon am Morgen samt Betreuern mit Bussen auf ins nahe Kronberg.
Spätestens beim Anblick der ersten Tiere verschwand bei den Kindern die letzte Müdigkeit und so hatten die begleitenden Erzieher ihre liebe Mühe die aufgescheuchten Hüh..., äh Kinder im Zaum zu halten.

Auf dem weitläufigen Gelände des Zoo’s gab es für die Kinder viele Tiere zu bestaunen, die man im Alltag eher weniger zu Gesicht bekommt, vom Elefanten im Porzellanladen oder dem Frosch im Hals mal abgesehen. Ach‘ weiß der Geier…auf jeden Fall begeisterten Giraffen, Flusspferde und auch der Hecht im Karpfenteich, so dass der eine oder andere Krokodilstränen vergoss.

Weiterlesen

Unsere Partner und Sponsoren

Rüsselsheimer Volksbank

INTERFIT - Fitness next door

OPEL - Wir leben Autos