Bas­ket­ball

Startseite-Sport-Bas­ket­ball

Die offi­zi­el­le Grün­dung der Bas­ket­ball­ab­tei­lung fand am 11. Novem­ber 1972 statt. Schü­ler der Abitur­klas­se 13b des Imma­nu­el-Kant-Gym­na­si­ums hat­ten im Rah­men einer Sport-AG, die von Diplom­sport­leh­rer Uwe Stal­mach gelei­tet wur­de, Bas­ket­ball ken­nen gelernt. Da sie auch nach dem Schul­ab­gang ihren Sport wei­ter­be­trei­ben woll­ten, wur­den Kon­tak­te zur TG her­ge­stellt und eine neue Abtei­lung Bas­ket­ball bei Rüs­sels­heims größ­tem Ver­ein aus der Tau­fe geho­ben.
Die Abtei­lung ver­grö­ßer­te sich schnell und bereits in der Sai­son 1974 – 75 stieg die ers­te Her­ren-Mann­schaft erst­mals in die Bezirks­li­ga auf. In der Sai­son 1985 – 86 schaff­ten die 1. Her­ren den Auf­stieg in die Lan­des­li­ga-Süd und das ent­schei­den­de Spiel wur­de aus­ge­rech­net gegen den Lokal­ri­va­len Dis­bu gewon­nen.
Im Jah­re 1979 wur­de der Spiel­be­trieb bei den Mäd­chen und Frau­en mit einem Senio­ren- und zwei Jugend­teams auf­ge­nom­men. Schon in der Sai­son 1980 – 81 wur­den die B-Mäd­chen der TG Vier­te bei den Hes­sen­meis­ter­schaf­ten und konn­ten mit ihrem Trai­ner J. Sitt­mann die bes­te Plat­zie­rung einer Bas­ket­ball­ju­gend­mann­schaft in der noch jun­gen Abtei­lungs­ge­schich­te errei­chen. Auch die Damen waren gleich sehr erfolg­reich, stie­gen schnell in die Bezirks­las­se auf und waren Grün­dungs­mit­glied der Lan­des­li­ga-Süd.
Seit nun mehr als zehn Jah­ren haben wir einen Fokus auf der Jugend­ar­beit und dort alle Alters­klas­sen besetzt. Vor allem im weib­li­chen Bereich spie­len seit 8 Jah­ren jedes Jahr eines oder meh­re­re Teams über­be­zirk­lich. Aktu­ell tritt die Bas­ket­ball­ab­tei­lung mit 10 Teams an. Alle Jugend­al­ters­klas­sen sind sowohl im männ­li­chen wie im weib­li­chen Bereich abge­deckt. Bei den Minis, MX10 und MX12, wird mixed gespielt. Mit den Damen in der Bezirks­li­ga und den U14-Mäd­chen in der Lan­des­li­ga stellt im Augen­blick der weib­li­che Bereich die höher klas­si­gen Teams.
Durch die Koope­ra­ti­on mit Dis­bu-Rüs­sels­heim, die auf Initia­ti­ve bei­der Bas­ket­ball­ab­tei­lun­gen zustan­de kam, spie­len unse­re bis­he­ri­gen Bezirks­li­ga­spie­ler im männ­li­chen Bereich die­se Sai­son für Dis­bu in deren Bezirks­li­ga­team. Bei­de Teams hat­ten sich in den letz­ten drei Jah­ren dort in Der­bys gegen­über gestan­den und muss­ten trotz guter Plat­zie­run­gen ande­ren Ver­ei­nen den Auf­stieg in die Lan­des­li­ga über­las­sen.
Im Gegen­zug freu­en wir uns der­zeit über Ver­stär­kung bei der MU16 und MU18 von unse­rem Koope­ra­ti­ons­part­ner.
Die Mit­glie­der­zahl der Abtei­lung schwankt über den Jah­res­ver­lauf durch den hohen Anteil an Jugend­li­chen stark und liegt im Mit­tel bei ca. 150. Anders als bei der Mehr­zahl der Ver­ei­ne, spie­len fast so vie­le Mäd­chen und Damen bei uns Bas­ket­ball, wie im männ­li­chen Bereich.

Unse­re aktu­el­len Trai­nings­zei­ten fin­den Sie hier:

Trai­nings­zei­ten
tg - Basketball
X
X