Eröff­net: Novem­ber 2006
Ort: Rüs­sels­heim am Main
Trä­ger: tg-Kita GmbH (100% Toch­ter­ge­sell­schaft der TG 1862 e.V. Rüs­sels­heim)
Johann-Sebas­ti­an-Bach-Str. 63
65428 Rüs­sels­heim
Lei­tung: Sven­ja Lossmann
Stellv. Lei­tung: Kita I: Jean­ni­ne Michels
Kita II: Stef­fi Rib­be­cke
Öff­nungs­zei­ten:  07:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Platz­kon­tin­gent: bis zu 135 Kin­der
U3-Bereich:  max. 10 Kin­der pro Grup­pe, Ü3-Bereich: max. 20 Kin­der pro Grup­pe
Ver­pfle­gung: täg­lich frisch zube­rei­te­te Mahl­zei­ten für alle Kin­der
Betreu­ungs­zeit:

ver­schie­de­ne Betreu­ungs­mo­du­le mög­lich, die Betreu­ungs­zeit rich­tet sich nach Ihren indi­vi­du­ell gebuch­ten Modul­zei­ten

Betreu­ungs­mo­dul Kin­der unter 3 Jah­ren Kin­der über 3 Jah­ren
Früh­be­treu­ung: 7:00 – 8:00 Uhr 7:00 – 8:30 Uhr
Haupt­be­treu­ung: 8:00 – 14:30 Uhr 8:00 – 14:30 Uhr
Spät­be­treu­ung: 14:30 – 16:30 Uhr 14:30 – 16:30 Uhr

 

Die Betreu­ungs­zeit im Früh­dienst beginnt um 7:00 Uhr in der jewei­li­gen dafür ein­ge­rich­te­ten Früh­be­treu­ungs­grup­pe.
Hier kön­nen die Kin­der zwi­schen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr abge­ge­ben wer­den.

Für alle nicht für die Früh­be­treu­ung ange­mel­de­ten Kin­der, beginnt die Haupt­be­treu­ung in den jewei­li­gen Grup­pen der Kin­der um 8:00 Uhr. Wir möch­ten Sie dar­um bit­ten, Ihre Kin­der bis spä­tes­tens 9:00 Uhr in den Kindergarten/Krippe zu brin­gen, da wir unse­re Haupt­ein­gän­ge danach schlie­ßen und die Mor­gen­krei­se in der Grup­pe begin­nen.

Eine nicht ver­trag­lich gere­gel­te Teil­nah­me an der Früh­be­treu­ung ist nur in Aus­nah­me­fäl­len und in Abspra­che mit der Lei­tung (in Abwe­sen­heit mit der stellv. Lei­tung) mög­lich. Glei­ches gilt auch für eine nicht ver­trag­lich gere­gel­te Teil­nah­me an der Spät­be­treu­ung.

Die Spät­be­treu­ung beginnt um 14:30 Uhr in der jewei­li­gen dafür ein­ge­rich­te­ten Spät­be­treu­ungs­grup­pe und endet um 16:30 Uhr. Damit unse­re Ein­rich­tung pünkt­lich schlie­ßen kann, möch­ten wir Sie bit­ten, die­se nach Ent­ge­gen­nah­me Ihres Kin­des zügig zu ver­las­sen.

Päd­ago­gi­scher Ansatz: Situa­ti­ons­ori­en­tier­ter Ansatz
Grup­pen­struk­tur: 
  • geschlos­se­nes Kon­zept mit grup­pen­über­grei­fen­den Ange­bo­ten in der Haupt­be­treu­ungs­zeit
  • Alters­über­grei­fen­de Früh- und Spät­be­treu­ung in fest­ge­leg­ten Grup­pen­räu­men
Schließ­ta­ge:
  • 2 Wochen in den hes­si­schen Som­mer­fe­ri­en (ange­lehnt an die städ­ti­schen Schließ­zei­ten)
    Not­dienst nur für berufs­tä­ti­ge Eltern
  • 1 Woche in den hes­si­schen Herbst­fe­ri­en
  • zwi­schen den Weih­nachts­fei­er­ta­gen und dem Jah­res­wech­sel
  • 4 Tage varia­bel, intern fest­ge­leg­te Kon­zep­ti­ons­ta­ge

Zum Brin­gen und Abho­len Ihres Kin­des stel­len wir Ihnen aus­rei­chend Park­mög­lich­kei­ten auf dem tg-Gelän­de zur Ver­fü­gung. Bit­te par­ken sie nicht auf den Plät­zen im angren­zen­den Wohn­ge­biet.

Zum Schutz der Kin­der befah­ren Sie unse­re Park­flä­chen bit­te mit ent­spre­chen­der Umsicht und neh­men Sie Rück­sicht auf zu Fuß gehen­de Pas­san­ten. Vor allem Kin­der befin­den sich meist unter­halb der Sicht­li­nie Ihres Fahr­zeu­ges.

Des Wei­te­ren wei­sen wir Sie dar­auf­hin, dass im Win­ter kein Win­ter­dienst auf dem Park­ge­län­de gewähr­leis­tet wird. Ach­ten sie daher auf Ihre Sicher­heit und die Ihres Kin­des.

Sie suchen eine Eltern­be­ra­tung?

Ger­ne emp­feh­len wir Ihnen unse­re lang­jäh­ri­ge Mit­ar­bei­te­rin und Diplom Psy­cho­lo­gin Caro­la Jagsch mit ihrem exter­nen Bera­tungs­an­ge­bot.

 

Carola Jagsch
  • Diplom-Psy­cho­lo­gin
  • Per­so­nen­zen­trier­te Bera­te­rin für Kin­der, Jugend­li­che und deren Bezugs­per­so­nen
  • Psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Heil­prak­ti­ke­rin
  • Mode­ra­to­rin für Per­so­nen­zen­trier­te Eltern­schu­le
  • Mar­te Meo Prak­ti­ke­rin
  • Psy­cho­lo­gisch-Päd­ago­gi­sche Krip­pen­fach­kraft
  • wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter weg​sel​.de (exter­ner Link)

 

  • Das Ange­bot rich­tet sich an Müt­ter, Väter, Sor­ge­be­rech­tig­te und ande­re Bezugs­per­so­nen
  • Eine anony­me Bera­tung ist mög­lich
  • Es besteht die Mög­lich­keit zur Zusam­men­ar­beit mit dem Kita-Kol­le­gi­um
  • Die Gesprä­che fin­den in einem sepa­ra­ten Raum, nahe der Kita statt
  • Ein Gespräch umfasst 50 Minu­ten und wird mit 60,00 € berech­net.
  • Ein­zel­ge­sprä­che für Müt­ter und Väter
  • Fra­gen zur Ent­wick­lung und Erzie­hung des Kin­des
  • Ver­ein­bar­keit von Beruf, Eltern­sein und Pa(a)rtnerschaft
  • Bera­tung bei Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten und/oder Regu­la­ti­ons­schwie­rig­kei­ten
  • Selbst­po­si­tio­nie­rung – eige­nen Bedürf­nis­sen nach­ge­hen
  • Eltern tref­fen Eltern“ – Eltern­work­shop