Wir Hand­bal­ler schrei­ben bereits seit 1922 an der Ver­eins­ge­schich­te mit. Im Gegen­satz zu den Anfän­gen for­dern uns heu­te jedoch ganz neue Aufgaben:

Nach­wuchs für unse­ren Sport zu sichern. Des­halb steht die Jugend­ar­beit mit vie­len Trai­nern und Betreu­ern im Vordergrund.

 

Was tun wir dafür? Wir küm­mern uns um den Hand­ball in den Rüs­sels­hei­mer Schu­len, arbei­ten ganz inten­siv an der Inte­gra­ti­on der jun­gen Mit­bür­ger, wofür wir schon zwei­mal aus­ge­zeich­net wurden.

Wie sieht unser Ange­bot aus? Wir begin­nen schon die Kleins­ten mit „Spass mit dem Ball“ an die Bewe­gung mit dem Ball her­an­zu­füh­ren, in der F‑Jugend wer­den sie auf „Spiel­fes­ten“ mit dem Hand­all als Mann­schafts­sport ver­traut gemacht.

In der E‑,D‑,C‑,B‑Jugend wird die Trai­nings­zeit erhöht und schritt­wei­se stär­ker auf Leis­tung hin trai­niert. Ab der A‑Jugend berei­ten wir die Jugend­li­chen bereits inten­siv auf eine Akti­ven­lauf­bahn vor.

Im Akti­ven­be­reich spie­len drei Mann­schaf­ten in ver­schie­de­nen Leis­tungs­klas­sen, wobei die Ers­te das Aus­hän­ge­schild für die Abtei­lung und Vor­bild für unse­re Jugend­li­chen sein soll.

All das kann nur geleis­tet wer­den, weil Men­schen  als Trai­ner, Betreu­er, Vor­stands­mit­glie­der u.a.m. als Ehren­amt­li­che die Abtei­lung tragen.

 

Wenn auch Ihr Kind sich für den Hand­ball­sport begeis­tert, zögern Sie nicht mit uns in Kon­takt zu treten!

Die aktu­el­len Trai­nings­zei­ten der ein­zel­nen Teams fin­det Ihr Hier. Klickt auf die betref­fen­de Mann­schaft und auf wei­ter. Im Jugend­be­reich könnt Ihr zu den ange­ge­be­nen Zei­ten zu den Sport­hal­len kom­men und ger­ne an einem Schnup­per­trai­ning teilnehmen.

Der Ein­stieg in unser Hand­ball­an­ge­bot ist für Kin­der ab 4 Jah­ren im Rah­men unse­rer Ball­spiel­grup­pe (ab 4 Jah­ren bis ca. 7 Jah­ren) mög­lich. Die­se fin­det immer Mitt­wochs von 17 bis 18 Uhr in unse­rer Jahn­hal­le statt. Euer Ansprech­part­ner vor Ort ist unser Trai­ner Axel Porz. 

tg - Handball